Meister 2017 - HC Kufstein Dragons
Meister 2017 - HC Kufstein Dragons

Kundl formt am Team 17/18  |  20.07.2017

Auch bei Vizemeister Kundl laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren und erste Leistungsträger konnten bereits für eine weitere Saison verpflichtet werden. 

 

In Kundl laufen dabei nicht nur die Arbeiten am Hallenumbau auf Hochtouren, auch die Planungen für die Eliteliga Saison 2017/18 sind voll im Gange. Neben Trainer Jaro Betka, sowie Maxi Kreiner, Patrick Hager und David Gritsch konnten nun auch die beiden Haltmeier Brüder Andreas und Claus für eine weitere Saison im Crocodiles Dress gebunden werden. Die beiden gehören mit 178 Spielen von Claus Haltmeier und 165 Spielen von Andreas Haltmeier zu den Rekordspielern des EHC Kundl und auch zu den großen Stützen des Vereines. Das Brüderpaar geht somit in die achte Saison bei den Crocos. 

Dragons bindet weitere Spieler  |  17.07.2017

Eliteliga Meister Kufstein vermeldet weitere wichtige Vertragsverlängerungen für die kommende Saison. 

 

Der Meister kann dabei auch in der kommenden Saison auf den starken Rückhalt der beiden Torhüter Andi Lüchner und Armin Neubauer zählen. Die beiden Keeper haben ihren Vertrag ebenso verlängert wie auch Luca Dalpiaz. Nachdem der junge Kufsteiner in der vergangenen Saison viele Einsätze in der Landesliga hatte, will Dalpiaz in der kommenden Saison auch wieder vermehrt in der Eliteliga zum Einsatz kommen. 

Fünf Teams in der Eliteliga  |  04.07.2017

Nachdem vergangene Woche das Aus für die Falcons aus Brixen in der Eliteliga bekannt wurde, könnten nun noch weitere Teams wegfallen.

 

Bei der Eliteligasitzung vor kurzem in Innsbruck teilte Präsident Peter Schramm mit, dass eben Brixen keine Freigabe mehr für die Eliteliga vom italienischen Verband bekommt. Des weiteren wurde berichtet, dass Lustenau mit keinem eigenständigen Team an der Liga teilnehmen wird und Silz aktuell keine Spielstätte hat, da ihr letztjähriger Umbau anscheinend große Baumängel aufweise. Damit stehen zum aktuellen Zeitpunkt mit Kufstein, Zirl, Kundl, Hohenems und Wattens fünf fixe Teilnehmer fest. Sollte sich dies bestätigen, wird eine fünffache Runde (Best-of-Five im Halbfinale und Finale) gespielt – sollte Silz doch noch teilnehmen, gibt es eine vierfache Runde (Best-of-Five im Halbfinale und Finale). Neu wird in der kommenden Saison dabei eine Punkteteilung nach der Hälfte des Grunddurchganges sein, wobei die Beibehaltung der momentanen Nicht-Tiroler-Regelung bereits beschlossen wurde.

Eliteliga verliert Falcons  |  28.06.2017

Die Falcons Woodone werden in der Saison 2017/18 keine Eliteliga Mannschaft stellen. Der italienische Eishockeyverband hat dem Verein keine weitere Freigabe für die Teilnahme an der österreichischen Meisterschaft gegeben. Die Falcons werden somit nach zwei Jahren in der Eliteliga in Zukunft wieder an einer italienischen Meisterschaft teilnehmen. 

HSC kann Goalie halten  |  18.06.2017

Auch beim SC Hohenems laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Nach Patric Scheffknecht, Thomas Rinderer, Martin Zimmermann und Michael Unterberger wird auch Keeper Matthias Fritz weiterhin im Dress der Steinböcke auflaufen. 

Meister holt Verstärkung  |  13.06.2017

Der neue HCK Sportchef Tobias Hohberger und Meistertrainer Ivo Novotny basteln bereits eifrig am Team für die neue Saison. Nachdem bereits zahlreiche Spieler der Meistermannschaft weiter verpflichtet werden konnten, steht nun auch eine Neuverpflichtung an. Patrick Huber wechselt vom EC Kitzbühel nach Kufstein und wird ab sofort die Offensive der Dragons verstärken. 

Ein Projekt von

Tabelle Eliteliga

1. HCK 0 0:0 0
-. EHC 0 0:0 0
-. WSG 0 0:0 0
-. SCH 0 0:0 0
-. EVZ 0 0:0 0
         

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) 2017/18: eliteliga.info by dajuma Consulting - Michael Mäser. Alle Rechte liegen bei Michael Mäser - dajuma.