Meister 2017 - HC Kufstein Dragons
Meister 2017 - HC Kufstein Dragons

Penguins mit neuem Torhüterduo |  19.10.2017

Die WSG Wattens verpflichtet für die neue Saison zwei neue, junge Keeper und auch in der Verteidigung sind einige neue Gesichter bei den Penguins. 

 

Aufgrund des Abganges von Stammkeeper Markus Bacher und der schweren Verletzung von Emanuel Staudach wurden mit Mario Still und Marco Simair zwei neue Goalies für die Penguins verpflichtet. Still ist dabei ein waschechter Steirer und absolvierte seine Aisbildung bei den Graz 99ers. In den letzten beiden Jahren spielte er in Kapfenberg. Simair stammt aus Innsbruck und kommt von einer Saison in Kanada nach Wattens. 

 

Auch in der Verteidigung konnte Wattens Sportchef Markus Gander neue Spieler präsentieren. Neu im Penguins Dress auflaufen werden dabei in der kommenden Saison Christian Pittl, Florian Stern und Jakob Makovsky. Alle drei neuen Verteidiger bestechen dabei vor allem durch ihre Größe und eine eindrucksvolle Durchschlagskraft.  Alle drei bringen zudem viel Erfahrung mit und sind wervolle Ergänzungen. 

Crocodiles beenden Pre-Season |  16.10.2017

Der EHC Kundl ist bereit für die neue Saison und beendete mit einem vollen Erfolg die Pre-Season mit drei Siegen und einer eindrucksvollen Torbilanz von 30:5.

 

Zum Abshluss der Vorbereitung trafen die Crocodiles am Wochenende auf den UECR Huben. Die Kundler zeigten dabei, dass sie bereit für die neue Saison sind und feierten einen ungefährdeten 11:3 Sieg. Die Kundler waren dabei die bestimmende Mannschaft und gingen somit auch verdient als Sieger vom Eis. Nun sind die Crocos heiss auf das erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison am kommenden Wochenende in der Kundler Eisarena gegen den SV Silz. 

Penguins verlieren Leistungsträger |  13.10.2017

Die WSG Swarovski Wattens Penguins verlieren einige wichtige Spieler und sind somit gezwungen den Kader neu aufzustellen. 

 

So wird unter anderem der langjährige Kapitän und Aushängeschild Julian Jagersbacher aus beruflichen Gründen seine Laufbahn bei den Penguins beenden und dem Eliteliga Team nicht mehr zur Verfügung stehen. Weiters wird der langjährige Rückhalt Markus Bacher seine Zelte in Tirol abbrechen und somit auch nicht mehr im Dress der Wattener spielen. Dazu werden auch Andreas Sarg, Andreas Hanschitz, David Hruska, Sebastian Huber, Simon Hämmerle, Marco Repitsch und David Widnig den mehrmaligen Meister verlassen. 

 

Alles beim alten bleibt hingegen auf der Trainerbank und Martin Bouz wird das Penguins Team auch in der neuen Saison anführen. "Am Ende wird sich die Mannschaft den Titel holen, die während dem Jahr am härtesten traineirt. Und das wollen wir sein", verspricht der symphatische Tscheche. 

Oliver Rösch wird Trainer in Mils |  11.10.2017

Auch in der Landesliga laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren. Der  EHC ImmoBau Mils hat dazu erstmals in der Vereinsgeschichte ein komplettes Trainerteam für die Kampfmannschaft engagiert. 

 

Den Posten des Head Coach wird in Mils dabei kein Unbekannter übernehmen - Oliver Rösch, selber Spieler und Nachwuchstrainer in Innsbruck, wird ab sofort an der Milser Bande das Sagen haben. Ihm zur Seite steht Stefan Pienz als Co-Trainer. Er stand bereits in den Jahren 2010 bis 2012 als Stürmer im Milser Kader. Dazu wird sich Martin Biehler um die sportlichen und organisatorischen Sachen im Verein kümmern und das Team im Hintergrund verstärken. "Ich will offensives und körperbetontes Eishockey spielen. Der direkte Zug zum Tor ist mir dabei sehr wichtig, jedoch darf man nie auf die Defensive vergessen", gibt der neue Cheftrainer einen Einblick was sich die Fans von seinem Team erwarten dürfen. 

Ein Projekt von

Tabelle Eliteliga

1. HCK 0 0:0 0
-. EHC 0 0:0 0
-. WSG 0 0:0 0
-. SCH 0 0:0 0
-. EVZ 0 0:0 0
-. SVS 0 0:0 0

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) 2017/18: eliteliga.info by dajuma Consulting - Michael Mäser. Alle Rechte liegen bei Michael Mäser - dajuma.