Meister 2017 - HC Kufstein Dragons
Meister 2017 - HC Kufstein Dragons

Zirl mit Neuzugang   |  17.08.2017

Die Gunners "basteln" weiter am Kader für die kommende Saison und holen dazu einen Allroundspieler aus Silz. 

 

Mit Christian Csics bekommen die Gunners einen vielseitigen Spieler, der sowohl in der Offensive wie auch in der Defensvie eingesetzt werden kann. Der 22-jährige spielte bis zum Ende der U20 bei den HC TWK Innsbruck Juniors und wechselte daraufhin in der Eliteliga zu den Silz Bulls. In zwei Saisonen absolvierte er aufgrund seines berufsbegleitenden Studiums nur 22 Spiele und verstärkt in der kommenden Saison die Zirl Gunners. Seine Stärken neben seiner Vielseitigkeit vor allem die Schnelligkeit und Physis.  "Wir freuen uns, dass Christian ein Teil unseres Teams ist und sind davon überzeugt, dass er sportlich und charakterlich eine Bereicherung für unseren Verein sein wird", so die Gunners über ihren neuen Mann. 

Routinier bleibt bei den Dragons   |  14.08.2017

Meister Kufstein kann auch weiterhin auf die Dienste von Hermann Kaltenböck zählen. 

 

Kaltenböck ist dabei einer von zwei HCK Dinos und geht nun bereits in seine 16. Saison in Kufstein. Im Jahr 2001 feierte "Manni" sein Debüt bei den Dragons und absolvierte seither 318 Spiele und erzielte 108 Scorerpunkte. Die Kufsteiner freuen sich jedenfalls, dass die HCK Legende weiterhin mit an Bord ist. 

Draxl geht in die 14. Saison   |  14.08.2017

Die Zirler Gunners können auch in der kommenden Saison auf Kapitän Philipp Draxl zählen - für den Verteidiger die insgesamt 14. Saison in Zirl. 

 

Die Ausbildung absolvierte Draxl dabei bei den Innsbrucker Haien, ehe er 2003 mit 16 Jahren das Debüt in der ersten Mannschaft der Gunners feierte. In weiterer Folge nahm er eine Saison das Abenteuer EC "Die Adler" Kitzbühel an, doch schnell kehrte er wieder nach Zirl zurück. Seither ist Philipp Draxl ein wichtiger Teil der Gunners und bestritt insgesamt 297 Ligaspiele und brachte es in dieser Zeit auf nicht weniger als 186 Punkte. Der mittlerweile 30-jährige ist ein wichtiger Teil für die Gunners und wird auch in der kommenden Saison das junge Team führen. 

Kapitän Philipp Draxl wird auch in der kommenden Saison das Gunners Dress tragen - Foto by EC Zirl Gunners

Kundl rüstet weiter auf   |  07.08.2017

Die Crocodiles Kundl konnten sich für die kommende Saison die Dienste von Stürmer Mike Hummer sichern. Der gebürtige Salzburger wechselt dabei von Kitzbühel nach Kundl. 

 

Nach Patrick Hager wechselt der nächste Spieler vom EC Kitzbühel nach Kundl zu den Crocodiles. Mike Hummer, ein 24-Jähriger Flügelstürmer, hat die letzten drei Saisonen 85 Spiele in der zweithöchsten Liga Österreichs gespielt. Hummer hat außerdem schon für den HC Innsbruck in der EBYSL gespielt und einige Nachwuchsstationen des EC Salzburg durchlaufen. Kundl Obmann Gerhard Maier zeigt sich sehr erfreut über den Neuzugang: "Mike ist ein wendiger Flügelstürmer, der für den nötigen letzten Pass sorgen wird." 

Ein Projekt von

Tabelle Eliteliga

1. HCK 0 0:0 0
-. EHC 0 0:0 0
-. WSG 0 0:0 0
-. SCH 0 0:0 0
-. EVZ 0 0:0 0
-. SVS 0 0:0 0

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) 2017/18: eliteliga.info by dajuma Consulting - Michael Mäser. Alle Rechte liegen bei Michael Mäser - dajuma.